Home  |    Forum  |    AGB  |    Kontakt  |    Kalender  |    Gästebuch




<< März 2019 >>
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
>  25  26  27  28 1 2 3
> 4 5 6 7 8 9 10
> 11 12 13 14 15 16 17
> 18 19 20 21 22 23 24
> 25 26 27 28 29 30 31



Sie befinden sich hier:  Startseite / News / Allgemein
Oberbürgermeister Kurt Gribl wird für die Wahl im März 2020 nicht mehr antreten.
Oberbürgermeister Kurt Gribl wird für die Wahl im März 2020 nicht mehr antreten. Heute wurde bekannt gegeben, dass Augsburgs' Oberbürgermeister, Dr. Kurt Gribl (CSU), im nächsten Jahr nicht mehr für das Amt des Bürgermeisters kandidieren wird.

Gribl, der noch bis April 2020 weitermachen wird, erklärte dies in einer am Mittwochmittag berufenen Pressekonferenz der CSU. Seinen Aussagen zufolge habe er sich die Entscheidung nicht leicht gemacht. Es waren mehrere Gründe, die zu dieser Abwägung geführt haben.

Nach der Entscheidung von Gribl nicht mehr weiterzumachen, hat sich die Augsburger CSU bereits auf seine Nachfolge festgelegt. Eva Weber, die aktuell das Amt der zweiten Bürgermeisterin bekleidet, wird als nächste OB-Kandidatin ins Rennen geschickt.


Foto: OB Dr. Kurt Gribl bei einer Veranstaltung des "Suyoye Kultur-und Sportvereins Augsburg e.V."

Unser Web-Team hat zwei Mitglieder vom "Suryoye Kultur- und Sportverein Augsburg e.V." nach ihrer Meinung zur Nicht-Kandidatur von Dr. Kurt Gribl gefragt:

Gabriel Georgs, 1. Vorsitzender der Jungen Union in Haunstetten: Diese Nachricht überrascht mich doch sehr. Ich bin der Meinung, dass Dr. Kurt Gribl in der bisherigen Amtszeit in Augsburg vor allem im Bereich der Infrastruktur sehr gute Arbeit geleistet hat. Als Beispiele seien hier zu nennen der Ausbau der Messe Augsburg, die Sanierung der Kongresshalle, der Umbau des Curt-Frenzel-Stadions und der "autofreie" Königsplatz. Mit Eva Weber, der Zweiten Bürgermeisterin (zugleich Finanz- und Wirtschaftsreferentin), hat die Augsburger CSU die richtige Entscheidung getroffen, Sie für die Kommunalwahl 2020 aufzustellen."

Paul Egoo, 2. Vorsitzender der Deutsch-Aramäischen Gesellschaft (DAG) und Mitglied in der CSU-Lechhausen: „Wir bedauern zutiefst diese Entscheidung von Dr. Kurt Gribl und danken ihm für sein herausragendes Engagement der letzten elf Jahre in den Diensten der Stadt Augsburg und seiner Bürger. Für seinen weiteren Lebensweg wünschen wir ihm Glück, Kraft und viele gesunde Jahre. Die Entscheidung unserer Augsburger CSU, die 42-Jährige Eva Weber ins Rennen zu schicken, halte ich für richtig. Wir freuen uns schon jetzt auf einen spannenden Wahlkampf im nächsten Jahr."

Die Kommunalwahl findet am Sonntag, 15. März 2020 statt.

 



DruckenDrucken | 13-03-2019, 17:55:00 | Admin