Home  |    Forum  |    AGB  |    Kontakt  |    Kalender  |    Gästebuch




<< Januar 2019 >>
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
>  31 1 2 3 4 5 6
> 7 8 9 10 11 12 13
> 14 15 16 17 18 19 20
> 21 22 23 24 25 26 27
> 28 29 30 31  1  2  3



Sie befinden sich hier:  Startseite / Artikel / Allgemein
***NEUER VORSTAND – NEUE GENERATION – NEUE HERAUSFORDERUNG***
Die Auswanderung der Aramäer (Suryoye) aus ihren ursprünglichen Heimatländern im Nahen und Mittleren Osten nach Europa und speziell nach Deutschland begann Anfang der 1960er Jahre. Sie fanden auch in Augsburg eine neue Heimat und integrierten sich beispielhaft in die deutsche Gesellschaft ohne die eigenen Wurzeln zu vergessen. Um ihre aramäische Sprache, Religion und Kultur in der Diaspora nicht zu vergessen, gründeten sie 1982 einen Kulturverein in Augsburg, den SOV Aramäer Augsburg. Dieser fusionierte im Jahre 2008 mit dem Informationsbüro Bethnahrin und gründeten gemeinsam den Suryoye Kultur- und Sportverein Augsburg e.V.

Im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung und der turnusmäßigen Vorstandswahl am 25.11.2018, geht der Verein wieder einmal in die Geschichtsbücher der in Augsburg lebenden Aramäer ein. Vor zwei Jahren erlebte der Verein einen regelrechten Umbruch. Die in Augsburg aufgewachsene und größtenteils auch geborene Generation, hatte einen bis dahin resoluten Verein übernommen und konnte bereits mit zukunftsweisenden Ideen den Verein weiterentwickeln.

Nun also eine weitere positive Entwicklung des aufblühenden Vereins. Erstmals in der Geschichte der Aramäer übernimmt eine Frau das Zepter. Die erst 26-jährige Antiochia Cicek hat sich der Aufgabe des 1. Vorstandvorsitzenden angenommen und blickt mit strahlenden Augen in die Zukunft:
„Es steht viel Arbeit vor uns, aber ich bin voller Tatendrang. Unser in Augsburg lebendes aramäisches Volk hat sehr viel Potenzial. Ich freue mich über diese verantwortungsvolle Aufgabe und das in mich gesetzte Vertrauen.“

Zum 2. Vorstandsvorsitzenden wurde der 33-jährige Johannes Georgs gewählt:
„Ich bin sehr stolz darüber, Teil neuer Geschichte unseres Vereins zu sein. Eine Frau an der Spitze hat es bei uns Aramäern noch nicht gegeben, umso mehr werde ich mich stets bemühen Antiochia Cicek zu stärken und stützen. Wir werden zunehmend großes Augenmerk auf die Jugend legen. Diesen muss der Ursprung unserer Herkunft, wie auch die Kombination mit dem Leben in Deutschland stets positiv vor Augen gehalten werden.“

Das Team um diese zwei jungen Vorstandsvorsitzenden ist breit gefächert, was besonders die älteren Mitglieder, die schon seit Jahrzehnten dieses Ehrenamt im Verein ausüben, freut: „Die hier in Augsburg aufgewachsene Generation übernimmt immer mehr Verantwortung. Mit neuen Ideen, neuem Elan und der hoffentlich zu erwartender Nachhaltigkeit in den bevorstehenden Aufgaben, stehen uns gute Zeiten bevor.“

Wir wünschen dem Jungen Vorstand viel Erfolg für die kommenden zwei Jahre.

Der neue Vorstand stellt sich wie folgt auf:


1. Vorstandsvorsitzende: Antiochia Cicek
2. Vorstandsvorsitzender: Johannes Georgs

1. Schriftführer: Nabil Özdemir
2. Schriftführerin: Lydia Demir

1. Kassiererin: Anhelia Aktan
2. Kassiererin: Sibora Cicek

Innenkontakt: Isaak Aktan / Melke Bilgic

Außenkontakt: Gabriel Georgs / Christof Demir

Frauenbeauftragte: Naila Özdemir

Kultur: Johannes Cicek / Christof Demir

Jugend: Johannes Özdemir

Presse & Medien: Juliana Cicek / Noa Cicek / Stefanie Demir

Aufsichtsrat: Ibrahim Demir / Gabriel Altun / Adip Gabriel / Gabriel Demir / Lahdo Cicek

 

  
Infoleiste