Home  |    Forum  |    AGB  |    Kontakt  |    Kalender  |    Gästebuch




<< Oktober 2019 >>
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
>  30 1 2 3 4 5 6
> 7 8 9 10 11 12 13
> 14 15 16 17 18 19 20
> 21 22 23 24 25 26 27
> 28 29 30 31  1  2  3



Sie befinden sich hier:  Startseite / Artikel / Fußball
Suryoye Augsburg feiert dritten Sieg in Folge
Spitzenspiel gegen Türk Augsburg am kommenden Sonntag

Die Mannschaft von Spielertrainer Raif Kurt besiegte am Sonntag den Öz Akdeniz mit 4:0 und feierte damit den dritten Erfolg in Folge. Zum Saisonstart konnte man den ebenfalls aus der Kreisliga abgestiegene Mannschaft von Lechhausen mit 2:1 besiegen. Und im zweiten Saisonspiel gelang ein 3:1 gegen den TSV Merching.

Die sehr stark aufspielende Mannschaft von Suryoye Augsburg nahm gleich das Heft in die Hand und dominierte das Spiel. Das verdiente 1:0 durch Matay Demir gelang schon in der 9. Minute . Die Aramäer erhöhten den Druck auf den Gastgeber und erhöhten in der 33.Minute auf 2:0 durch Ayhan Kara-Idris. Die erste Halbzeit gehörte komplett der sehr diszipliniert spielenden Mannschaft von Suryoye.


Auch nach dem Anpfiff in der zweiten Halbzeit konnten sich Öz Akdeniz nicht von den Fängen von Suryoye Augsburg befreien. Gökhan Besmi erhöhte in der 62. Spielminute auf 3:0. Der Rückkehrer Ayhan Kara-Idris von VFR Foret bot ein starkes Spiel und krönte seine Leistung in der 70. Minute mit dem 4:0. Der Sieg für die Aramäer hätte noch viel höher ausfallen können, wenn man die unzähligen Chancen noch genutzt hätte.

Unser Web-Team sprach kurz mit Spielertrainer Raif Kurt:

SA: Raif herzlichen Glückwunsch zum Sieg gegen Öz Akdeniz und den zweiten Tabellenplatz! War das zu erwarten nach dem Abstieg aus der Kreisliga und den großen Umbruch der stattgefunden hat?

Raif: Das wir 3 von 3 Spielen gewonnen haben ist natürlich ein fast perfekter Start. Deswegen nur fast, da wir einige Defizite vorzuweisen haben, die wir nach und nach abstellen müssen. Wie schon im letzten Interview erwähnt wird es uns nur dann gelingen oben dran zum Bleiben, wenn wir weiterhin als Mannschaft auftreten und alle am selben Strang ziehen. Die Mannschaft wächst nach und nach zu einem kompakten Kollektiv was natürlich noch Zeit braucht um die ganze Saison erfolgreich bleiben zu können.

 

SA: Am kommenden Sonntag kommt es zum Spitzenspiel gegen den Tabellenführer Türk Augsburg. Welche Chancen rechnet Ihr euch aus?

Raif: Wir wollen ganz klar daheim gegen die Türken gewinnen. Wir wissen allerdings, dass sie einige junge Spieler in ihren Reihen haben, die sehr talentiert sind und Ambitionen in deren 1. Mannschaft haben, die aktuell in der Bayernliga spielt. Sie werden es uns nicht leicht machen, aber es wird definitiv ein Spiel auf Augenhöhe, wo sich herausstellen wird welcher Verein die Tabellenspitze anführt.

 

SA: Kannst du uns erzählen wie es zur Rückkehr von Ayhan Kara-Idris kam?

Raif: So genau kann ich das nicht sagen. Allerdings wusste ich, dass man mit Ayhan in Kontakt war. Nachdem es bei Foret, wo er als Spielertrainer war, nicht allzu gut lief (intern), konnte man ihn dazu bewegen wieder zurück zu Suryoye Augsburg lotsen. Was uns alle natürlich gefreut hat, da Ayhan mit seiner fußballerischen Qualität die herausragend ist als auch menschlichen Seite super in unser Team passt.

Vielen Dank und viel Erfolg gegen Türk Augsburg!

I.Malke

 

Spitzenspiel am Sonntag, den 15.September 2019 um 15:00 Uhr auf der TSG Anlage.

Suryoye Augsburg vs Türk Augsburg

  
Infoleiste